Unsere Schule

Die Schule liegt im Osten am Rande von Klagenfurt.

Sie wurde 1965-67erbaut. Der Turnsaal wurde erst 1985 angebaut.

Es werden 4 Klassen – pro Schulstufe eine Klasse – geführt.

Auf Grund der Lage und Größe ergibt sich ein ländlich-familiärer Charakter.

Im Haus befindet sich seit 1997 auch der Städtische Hort.

Die Kombination von traditionellem Unterricht mit offenen Unterrichtsformen und aktuellen Methoden schafft vielfältige Lehr- und Lernsituationen. Großer Wert wird auf die Vermittlung von Werten und Strukturen, Förderung der Kreativität und ein vielfältiges Bewegungsangebot (bewegte Pause) gelegt.

Als unverbindliche Übung für die 3. und 4. Klasse gibt es Lebende Fremdsprache Englisch.

Alle zwei Monate findet ein klassen- und schulstufenübergreifender Geometrietag in Form von Stationen statt.

Bei Bedarf werden die Kinder durch eine Sprachheillehrerin gefördert.

Seit 2007 werden Kunstprojekte durchgeführt. Es wurden bereits die Oberlichten, Wände, die Aula, die Fassade und Säulen und Bänke für den Schulhof mit den Kindern gestaltet.

Im Haus werden von außerschulischen Personen Schach, Kids xund bewegen und Ballett abgehalten. 

Es gibt an der Schule einen aktiven Elternverein. Jedes Jahr wird im Juni ein gemeinsames Schulfest gefeiert. Auch finanziell unterstützt der EV die Schule (Kunstprojekte, Buskosten, Lernmaterialien u.ä.)